gehe zu Seite

Autor Thema: bitte um Bestimmung  (Gelesen 312 mal)


Offline purpurea

  • Beiträge: 6628
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
bitte um Bestimmung
« am: 06.Jun.17 um 13:21 Uhr »
Kennt jemand diese Pflanze??
Hätte 5 Korn, dies ist die einzige die es geschafft hat.
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Online Berthold

  • Beiträge: 64024
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: bitte um Bestimmung
« Antwort #1 am: 06.Jun.17 um 15:12 Uhr »
Vielleicht eine Ochsenzunge, Anchusa


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 690
Re: bitte um Bestimmung
« Antwort #2 am: 06.Jun.17 um 15:29 Uhr »
Eher ein Echium, ich hatte mal Samen aus der Türkei die hatte genau solche Blätter mit diesen stachligen Warzen die vereinzelt am Blattende verteilt waren, blühte aber rot. War ein mir unbekannter Echium (Natternkopf)


Offline purpurea

  • Beiträge: 6628
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: bitte um Bestimmung
« Antwort #3 am: 06.Jun.17 um 16:02 Uhr »
Echium, isses.Das schildchen steckt noch irgendwo.
Danke. :prost
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Online Berthold

  • Beiträge: 64024
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: bitte um Bestimmung
« Antwort #4 am: 06.Jun.17 um 17:17 Uhr »
Eher ein Echium, ich hatte mal Samen aus der Türkei die hatte genau solche Blätter mit diesen stachligen Warzen die vereinzelt am Blattende verteilt waren, blühte aber rot. War ein mir unbekannter Echium (Natternkopf)

ist er dabei?
http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=5911.0


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 690
Re: bitte um Bestimmung
« Antwort #5 am: 06.Jun.17 um 18:35 Uhr »
Kann ich nicht sicher sagen leider war er in meiner Abwesenheit vertrocknet, bevor ich ihn fotografieren konnte.
E.russicum in Deiner Farbvariante könnte es gewesen sein.
Der von Eveline ist zu warmrot.


Offline purpurea

  • Beiträge: 6628
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: bitte um Bestimmung
« Antwort #6 am: 06.Jun.17 um 19:19 Uhr »
Ich weis nicht was ich davon halten soll.Ich habe die Pflanze letzten Herbst in das Alpinum gesetzt, hat also den relaiv harten Winter mit gemacht :lupe
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Online Berthold

  • Beiträge: 64024
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: bitte um Bestimmung
« Antwort #7 am: 06.Jun.17 um 21:25 Uhr »
Ich habe die Pflanze letzten Herbst in das Alpinum gesetzt, hat also den relativ harten Winter mit gemacht :lupe

Wo siehst Du das Problem, Rudolf?


Offline purpurea

  • Beiträge: 6628
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: bitte um Bestimmung
« Antwort #8 am: 07.Jun.17 um 15:08 Uhr »
Wie ich den Beschreibungen entnehme ist die Pflanze angeblich nicht winterhart. :traurig:
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 690
Re: bitte um Bestimmung
« Antwort #9 am: 07.Jun.17 um 15:52 Uhr »
lass es erst mal blühen kann ja auch ein anderer sein.


Offline Tobias TJ

  • Beiträge: 937
Re: bitte um Bestimmung
« Antwort #10 am: 07.Jun.17 um 18:51 Uhr »
Also, wenn es Echium russicum (heißt wohl neuerdings Pontechium maculatum) sein sollte, würde es mich bei einem Verbreitungsgebiet, das von Österreich über Ungarn und die Slowakei nordwärts in Zentralrussland bis zum 55. Breitengrad reicht,  doch stark wundern, wenn es die dortigen Winter nicht überstehen würde.
Liebe Grüße,
Tobias


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 690
Re: bitte um Bestimmung
« Antwort #11 am: 08.Jun.17 um 21:26 Uhr »
Bei mir ist wieder einer aufgetaucht. Ich habe ihn zur Rettung rausgesetzt, sonst hätte er den Kretaurlaub nicht überlebt. er setzt zur Blüte an. Ich kann ihn ja mal zeigen wenn es soweit ist.

Vielleicht ist es ja E. russicum, wenn nicht ein anderer aus der Türkei.

Bei mir haben Echium früher sehr gezickt wenn ich sie als große Rosette verpflanzen musste. Jetzt wachsen die einfach normal weiter und werden so groß wie Sämlinge am optimalen Standort.